Presse & SciCom

Aktuelles

26.3.2018

Workshop zu KI-Methoden in der Medizin

Fraunhofer MEVIS und die Asklepios Klinik Hamburg-Barmbek koordinieren einen Workshop „Cognitive Computing in Medicine – Meet the Experts“ (CCMME 2018), in dem die Teilnehmer wissenschaftliche Hintergründe, klinische Anwendungen und rechtliche Fragen mit Experten auf dem Gebiet diskutieren können. Die Veranstaltung findet am 8. Juni im Haus der Elbphilharmonie in Hamburg statt.

Read more

26.2.2018

Früher gegensteuern bei unwirksamen Therapien

Wie gut wirkt ein Krebsmedikament bei einem Patienten, wie schlägt eine Strahlentherapie an? Um das herauszufinden, nehmen Mediziner CT-Aufnahmen zur Hilfe und schauen nach, ob ein Tumor im Laufe der Behandlung schrumpft oder nicht. Mit dem Verbundprojekt „PANTHER“ versucht ein Expertenteam, weitere wertvolle Informationen aus den Bildern zu gewinnen. Dadurch könnten Ärzte künftig früher erkennen, wie gut eine Krebsbehandlung anschlägt und ob man die Therapie wechseln sollte. Maßgeblich beteiligt ist das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS mit seinen Standorten in Bremen und Lübeck. Zur Projekthalbzeit in diesem Frühjahr präsentiert das Projektteam nun die ersten Zwischenresultate.

Read more

12.2.2018

Deep Learning for Image Understanding at SPIE Medical Imaging 2018

Fraunhofer MEVIS researchers Markus Wenzel and Hans Meine instructed a 1-day-course on “Deep Learning for Image Understanding” on Saturday, February 10 as part of this year‘s SPIE Medical Imaging Conference held February 10–15 in Houston, Texas.

Read more

31.1.2018

Wir trauern um Conrad Naber

Fraunhofer MEVIS trauert um einen außergewöhnlichen Menschen und einen großzügigen Förderer der Wissenschaft. Conrad Naber ist in der Nacht zum 29. Januar im Alter von 95 Jahren gestorben.

Read more
 

Presseinformationen und Institutsmitteilungen

 

Science Communication

 

Jahresberichte

Contact Press / Media

Bianka Hofmann

Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS
Am Fallturm 1
28359 Bremen

Telefon +49 421 218-59231

Fax +49 421 218-9859231