Fraunhofer MEVIS beteiligt sich mit dem Angebot „Software, die Leben retten kann“ am Girls' Day 2010

21.5.2010

Was ist medizinische Visualisierung? Inwieweit kann Software beispielsweise dazu beitragen, Brustkrebs zu erkennen? Fraunhofer MEVIS gestaltet gemeinsam mit der MeVis Medical Solutions AG (MMS) einen Tag für 15 Mädchen der 7. bis 10. Klassen.

Die Berufe und die Arbeitsabläufe der Wissenschaftler bei Fraunhofer MEVIS beziehungsweise der Mitarbeiter von MMS werden vorgestellt und Ausbildungswege und Voraussetzungen für die jeweiligen Berufsgruppen aufgezeigt.

Interaktiv lernen die Schülerinnen, wie die Wahrnehmung von Farben und Kontrasten durch das menschliche Auge funktioniert und wie sie beeinflusst werden kann; wie Bilder im Computer dargestellt werden und wie man sie manipulieren und im Hinblick auf bestimmte Krankheiten analysieren kann. Am Beispiel neurologischer Erkrankungen und Erkrankungen der Brust wird gezeigt, was die Software-Applikationen der MEVIS-Gruppe leisten, um Ärzten bei der Diagnose und der Planung einer Therapie zu helfen.