Christian Hansen erhält OLB-Wissenschaftspreis

30.1.2013

Karin Katerbau, Dr. Christian Hansen, Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß

Karin Katerbau, Vorstandsvorsitzende der OLB-Stiftung, Dr. Christian Hansen, Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß, Universität Konstanz.

Die Stiftung der Oldenburgischen Landesbank vergibt den OLB-Wissenschaftspreis für exzellente Abschlussarbeiten, u. a. einen 1., 2. und 3. Preis für eine Doktorarbeit. Die Ausschreibung richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der staatlich anerkannten Universitäten und Hochschulen im Nordwesten Deutschlands, deren Arbeiten qualitativ herausragen.

Die feierliche Preisverleihung fand am 30. Januar 2013 im Theater Laboratorium in Oldenburg durch Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß von der Universität Konstanz statt.

In der prämierten Arbeit werden neue Methoden zur Risikobewertung von Leberoperationen vorgestellt. Mit Hilfe der entwickelten Software können Chirurgen notwendige Sicherheitsabstände zwischen Tumoren und umliegenden Gefäßen vor einer Operation detailliert analysieren und Rückschlüsse über das verbleibende Lebervolumen ziehen. Eine in dieser Arbeit entwickelte interaktive 3D-Visualisierung potentieller Ausfallgebiete der Leber unterstützt Chirurgen beim Fällen einer Therapieentscheidung für den Patienten.

Der Transfer dieser Techniken von der universitären Forschung in den klinischen Alltag war ein primäres Ziel dieser Arbeit. Ein hoher Wert wurde daher auf die Zusammenarbeit mit Chirurgen gelegt, welche die Entwicklung der beschriebenen Methoden im Rahmen von klinisch-orientierten Studien begleiteten.