Events

Abbrechen
  • Congress Centrum Bremen / 14. Februar 2024

    "KI – Fluch oder Segen"

    Im Rahmen des 34. Symposiums Intensivmedizin diskutieren Expertinnen und Experten auf dem Podium das Thema "KI – Fluch oder Segen", darunter Prof. Dr.-Ing. Horst Karl Hahn, Institutsleiter des Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS. Neben den Herausforderungen, Auswirkungen, Zielen und Chancen der KI, die bereits heute das Medizinwesen verändert hat und in immer mehr Bereichen an Bedeutung gewinnt, werden auch technische, juristische und ethische Fragen beleuchtet.

    mehr Info
  • Hochschule Bremerhaven / 07. Dezember 2023 - 08. Dezember 2023

    Tagung: MRI for Cultural Heritage Objects

    Verfahren der Magnetresonanz (MR)-Bildgebung stellen in vielfacher Hinsicht aussichtsreiche Analysemöglichkeiten für die Erforschung des materiellen Kulturerbes dar. Im Vergleich zu Techniken wie der Mikroskopie, Endoskopie oder diversen computertomographischen (CT) Methoden ist ihr Einsatzspektrum bisher aber nur rudimentär ausgeschöpft. Ausgehend von der Möglichkeit einer einzigartigen transdisziplinären und regionalen Allianz in der U Bremen Research Alliance zwischen Deutschem Schifffahrtsmuseum (DSM), Fraunhofer MEVIS und dem MAPEX Center for Materials and Processes an der Universität Bremen widmet sich die geplante Konferenz am 7. und 8. Dezember 2023 der Forschungsstandbestimmung zum Themenfeld komplementärer Methoden und Technologien zur Erschließung und Konservierung historischer und archäologischer Objekte.

    mehr Info
  • Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg / 23. November 2023

    KI in der Medizin: Neue Möglichkeiten für Ärztinnen und Ärzte

    Im Rahmen der Jubiläumsfeier "75 Jahre Marburger Bund Hamburg" diskutierten Expertinnen und Experten, darunter die stellvertretende Institutsleiterin des Fraunhofer MEVIS, Prof. Dr.-Ing. Andrea Schenk, auf dem Podium zum Thema - Wie verändert KI den Arztberuf? Beleuchtet wurden Fragen zu den Herausforderungen, Auswirkungen, Zielen und Chancen der KI, die bereits heute das Medizinwesen verändert hat und in immer mehr Bereichen an Bedeutung gewinnt.

    mehr Info
  • Whose Scalpel 2.0 is an audio-visual art performance that explores the intersection of technology and sensory perception. In this piece, the artist's cardiac MRI data are presented through technological devices, highlighting the progression of medicine and its cultural implications. During the live performance, the artist lets real time heart rate data from the artist, a dancer, and the audience influence the presentation and experience of images and sounds.

    mehr Info
  • Fraunhofer MEVIS / 09. Oktober 2023

    Breast Health Awareness

    MINT+ Von Frauen für Frauen: Schülerinnen, ihre Freundinnen, Mütter und Wissenschaftlerinnen tauschen sich zum Thema Brustgesundheit aus.

    mehr Info
  • Grand Elysée Hotel / 19. September 2023 - 20. September 2023

    GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS

    Prof. Dr. Horst Karl Hahn, Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medizin MEVIS, diskutiert mit weiteren Experten in einer 90-minütigen Gesprächsrunde zum Thema "Roboter oder Mensch: eine falsche Alternative?"

    mehr Info
  • Fraunhofer MEVIS / 28. August 2023

    Workshop »Spekulative Fiction«

    Workshop »Spekulative Fiction« mit Schüler:innen unserer Partnerschule SZ Walle, Bremen: Storytelling-Toolbox und Ideation mit Joachim Friedmann (ifs Internationale Filmschule Köln) und MEVIS-Wissenschaftlern.

    mehr Info
  • Fraunhofer MEVIS / 21. August 2023 - 23. August 2023

    26. Informatica Feminale

    Im Rahmen der diesjährigen Informatica Feminale geben wir Einblicke in den Alltag einer Informatikerin in der Digitalen Medizin. Wir bieten einen 3-tägigen Workshop an, der verschiedene Aspekte der Digitalen Medizin beleuchtet und die Möglichkeit bietet, Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche zu bekommen.

    mehr Info
  • Fraunhofer Mevis / 27. April 2023

    Girls Day 2023

    © Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

    Beim Girls'Day erklären dir Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer MEVIS-Instituts, wie medizinische Bilder überhaupt entstehen und wie diese in den Computer kommen...

    mehr Info