Studienpreis für hervorragende wissenschaftliche Arbeit für Sebastian Arend Meier

1.2.2010

Sebastian Arend Meier Studienpreis der Gesellschaft der Freunde der Universität Bremen un der Jacobs University Bremen
© Universität Bremen

Mit dem Studienpreis ehrt die Gesellschaft der Freunde der Universität Bremen und der Jacobs University Bremen hervorragende wissenschaftliche Arbeiten.

In der Dissertation ging es um die mathematische Modellierung des Transports und der chemischen Reaktionen in Materialien mit poröser Mikrostruktur wie Beton oder biologischem Gewebe. In der Industrie spielen solche Fragestellungen beispielsweise dann eine Rolle, wenn es darum geht, eine Stahlbetonkonstruktion kostengünstig für eine bestimmte Lebensdauer auszulegen. Durch verbesserte Rechenleistungen ist man heutzutage in der Lage Modelle zu verwenden, die komplexe Mikrostruktureffekte wie Porenverschließung oder Wasseranlagerungen erfassen. In der Arbeit wurden theoretische Aspekte solcher Mehrskalenmodelle untersucht.