Bürgermeister Bovenschulte besucht MEVIS-Neubau

16. Juli 2020

© Fraunhofer MEVIS
Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte (links) im Gespräch mit Institutsleiter Prof. Horst Hahn beim Besuch des Neubaus für das Fraunhofer MEVIS auf dem Campus der Universität Bremen.

 

Im Rahmen eines Quartiersbesuchs des Stadtteils Horn-Lehe besuchte Bürgermeister Andreas Bovenschulte gemeinsam mit Ortsamtsleiterin Inga Köstner und Beiratssprecherin Heike Menz am Dienstag den Neubau des Fraunhofer MEVIS auf dem Campus der Universität Bremen. Institutsleiter Horst Hahn informierte die Besucher über den Baufortschritt des neuen Institutsgebäudes, das ab März 2021 bezugsfertig ist und mehr als 200 Beschäftigten Platz bieten wird. Bürgermeister Bovenschulte unterstrich die Bedeutung von Fraunhofer MEVIS für den Stadtteil und das Land Bremen: „Das MEVIS ist ein hochinnovatives Institut, das in Bremen auch weiter wachsen will. Das ist ein wichtiger Baustein für unseren Forschungs- und Technologiestandort.“