ISMRM Summa Cum Laude Merit Award 2014 für Federico von Samson-Himmelstjerna

20.5.2014

ISMRM Merit Award summa cum laude
© ISMRM

Fraunhofer MEVIS Forscher Federico von Samson-Himmelstjerna wurde auf der Jahrestagung der ISMRM-ESMRMB, die vom 10. bis 16. Mai in Mailand stattfand, mit dem Summa Cum Laude Merit Award 2014 ausgezeichnet. Er erhielt den angesehenen Preis für seine Arbeit “Time efficient and robust perfusion measurement using Walsh-reordered time encoded pCASL”.

Die Arbeit wurde als PowerPoster präsentiert, einem neuen Format, bei dem die 15 besten Beiträge eines Themengebiets in einem zweiminütigen Kurzvortrag vorgestellt werden, gefolgt von einer einstündigen Posterpräsentation auf einem großen Plasmabildschirm.

Der Summa Cum Laude Merit Award wird an Doktoranden und junge Postdoktoranden verliehen, deren Einreichung zu den besten 3 Prozent aller eingereichten Beiträge eines Themengebiets gehört.