Girls' Day 2011 bei MeVis wieder ein voller Erfolg

19.4.2011

Girls' Day 2011
© Fraunhofer MEVIS

Auch in diesem Jahr hat das Fraunhofer MEVIS zusammen mit der MeVis Medical Solutions AG am bundesweit durchgeführten Girls´ Day teilgenommen. Den 14 teilnehmenden Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren wurden die typischen Berufe der MEVIS Familie näher gebracht.

Zu Beginn des Tages wurden die Teilnehmerinnen vom Finanzvorstand der MeVis Medical Solutions AG, Herrn Dr. Robert Hannemann, herzlich begrüßt und in die Struktur der MeVis-Gruppe mit ihren vielfältigen Aufgaben in der Forschung, Entwicklung und Vermarktung von klinischen Lösungen für die bildbasierte Medizintechnik eingeführt.

Zusammen mit den Wissenschaftlerinnen von Fraunhofer MEVIS konnten die Mädchen am Computer selbst ausprobieren, wie medizinische Bilddaten visualisiert , analysiert und bearbeitet werden können.

Dass solche Methoden nicht nur helfen können, Krankheiten zu diagnostizieren, sondern auch eine wichtige Rolle bei der Therapieplanung spielen können, wurde dann an zwei Beispielen aus der Chirurgie gezeigt. So durften die Schülerinnen mit Hilfe des Navigationssystems CAS-One selbst Eingriffe an der Leber simulieren. Am Exponat „Einsichten in das menschliche Gehirn“ konnten sie aktiv den Verlauf von Nervenfaserbahnen im Gehirn sichtbar machen und lernen, wie die bildbasierte Analyse den Neurochirurgen unterstützen kann.

Für alle interessierten Mädchen und Frauen gibt es bei uns die Möglichkeit, sich über ein Praktikum oder als studentische Aushilfskraft noch tiefere Einblicke in das Profil unserer Berufsgruppen zu verschaffen.