Dr. Joachim Georgii erhält „Best Paper Award“

19.11.2010

Der Preis wurde im Rahmen des am 11. und 12. November in Kopenhagen stattgefundenen Workshops VRIPHYS 2010 verliehen, der in Kooperation mit der Eurographics vom Department of Computer Science an der Universität von Kopenhagen organisiert und ausgerichtet wurde. In diesem Jahr war der Preis ein Tesla™ C2050 computing processor, gesponsert von der Firma NVIDIA.

Das ausgezeichnete Paper befasst sich mit einem Framework für die physikalische Simulation und Visualisierung von deformierbaren volumetrischen Körpern in Echtzeit. Basierend auf der Methode der impliziten finiten Elemente wurde ein geometrischer Mehrgitteransatz zur effizienten numerischen Simulation elastischer Materialien entwickelt, wobei insbesondere die Randbehandlung der Simulation verbessert wurde. Solche Verfahren bilden die Grundlage für eine Reihe von medizinischen Anwendungen wie beispielsweise multimodale Bildregistrierung oder Operationsplanung.